Windows 10 Mai Update

Windows 10 Mai Update

Neues Windows 10 Update für Mai wird demnächst über Windows Update erhältlich sein. Dies ist das erste umfangreiche Update in diesem Jahr. Hier ein paar Tipps um ihren Rechner für dieses Update fit zu machen.

  1. Erstellen Sie ein Backup wichtiger Dateien
    normalerweise verläuft ein Windows 10 Update problemlos. Aber, für den Fall das mal was schief läuft solten Sie darauf gewappnet sein. Sichern Sie alle Ihre Daten und vergessen Sie auch Ihre Favoriten nicht.
  2. Schaffen Sie Platz auf ihren Computer
    Überprüfen Sie ob auf dem Systemlaufwerk (C:\) genügend Platz frei ist. Löschen Sie dafür alle nicht benötigte Dateien wie Temp und Downloads. Auch frühere Updates können Sie bedenkenlos löschen.
    Der einfachste Weg: In Einstellungen, System, Speicher klicken Sie auf das Systemlaufwerk. Dort klicken Sie auf “Jetzt Speicherplatz freigeben”. Windows 10 schlägt nun die Dateien vor, die vom System gelöscht werden können und wie viel freien Speicherplatz Sie dadurch zurückerlangen. Anschließend sollten Sie dann auch noch den Papierkorb leeren.
  3. Aktualisieren Sie alle Treiber
    häufig schlagen Windows Updates wegen alten Treibern fehl. Windows Update verweigert ohne Fehlermeldung das Update oder bietet das Update erst gar nicht an. Es lohnt sich also, die Treiber vorab zu aktualisieren.
  4. Ein weiterer Grund für Probleme beim Update kann Ihr Virenprogramm sein. Bei Problemen deaktivieren Sie vorübergehend ihre Sicherheitsprogramme. Wehrend dieser Zeit sind sie mit dem in Windows integrierten Windows Defender vor allen Gefahren geschützt. Vergessen Sie aber danach nicht die Software wieder zu aktivieren.

Wenn Sie diese Tipps befolgen sollte eigentlich nichts mehr schief gehen.

Windows 10 Mai Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.